Die richtige Pflege einer Ledertasche

Die richtige Pflege einer Ledertasche

Ledertaschen sind in nahezu jedem Frauenkleiderschrank zu finden. Eine tolle Ledertasche zeichnet sich vor allem durch Qualität und Langlebigkeit aus, denn Leder ist ein besonders natürlicher und robuster Rohstoff. Jeder kennt die individuelle und schöne Patina, die eine Ledertasche nach mehreren Jahren Nutzung erhält und jede Tasche zu echten Unikaten macht.  Unvergleichlich, denn kein anderes Material verändert sich so schön wie Leder.
Leder wird während der Verarbeitung mit Hilfe von verschiedenen chemischen oder auch pflanzlichen Verfahrenstechniken bearbeitet und veredelt. Dennoch sind Ledertaschen bei häufiger Nutzung zahlreichen Umwelteinflüssen ausgesetzt. Durch einen täglichen Gebrauch wird das Leder beansprucht.

In unserem neuen Blogpost stellen wir Ihnen die besten Tipps vor, wie Sie Ihre Tasche optimal pflegen.

 

Die beste Aufbewahrung für die Ledertasche:

Jeder von uns hat Taschen, die nur zu einer bestimmten Jahreszeit getragen werden. In diesem Fall sollte die Tasche, gerade wenn sie eine längere Zeit nicht genutzt wird, richtig aufbewahrt werden. Bewahren Sie die Ledertasche am besten schonend in einem luftdurchlässigen Baumwollbeutel, einem Pappkarton oder einer alten Kissenhülle auf. So schützen Sie Ihre Tasche vor Staub, Schmutz und UV-Strahlen. Lagern Sie Ihre Tasche gut verpackt an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort. Zudem empfiehlt es sich, die Tasche mit Füllmaterial auszustatten, wenn sie nicht verwendet wird, damit die Form erhalten bleibt.

 

Die richtige Pflege:

Als erstes gilt hier generell: Testen Sie Pflegemittel erst einmal an einer verdeckten Stelle Ihrer Tasche, um unschöne Flecken und Farbveränderungen zu vermeiden. Beachten Sie auch die Pflegeanweisungen des Taschenherstellers.

Verschiedene Lederarten – verschiedene Pflegetipps

Glattleder: Verwenden Sie ein geeignetes Lederfett oder eine Ledermilch, um Ihre Tasche vor dem Austrocknen und vor rissigen Stellen zu schützen. Die Classic Reiningungscreme und die 1909 Leather Lotion von Collonil pflegen und regenerieren hochwertige Glattleder und schützen sie vor Feuchtigkeitsverlust. Das Leder bleibt durchgehend weich und geschmeidig.

Reinigungscreme von Collonil

Reinigungscreme von Collonil

 

Rauleder: Bei einer Rauledertasche gestaltet sich die Pflege relativ simpel. Bringen Sie das Leder einfach mit einer gängigen Lederbürste wieder in Form. Mit einem Veloursradierer lassen sich zudem auch Flecken schnell und leicht entfernen. Hier eignet sich auch die Nubuk Box Classic von Collonil besonders gut. Mit dem schonenden Trockenreiniger lassen sich die unschönen Flecken auf dem Rau- oder Wildleder einfach ausradieren.

Nubuk Box Classic von Collonil

Nubuk Box Classic von Collonil

 

Lackleder: Taschen aus Lackleder sind sehr empfindlich. Reinigen Sie Ihre Lackledertasche regelmäßig mit einem feuchten Tuch. Das Tuch sollte aber in jedem Fall frei von Öl und Fett sein, denn dies hinterlässt nur unschöne Schlieren auf Ihrer Lieblingstasche.

Ein Klassiker: Schuhcreme für die Ledertasche

Schuhcreme für die Ledertasche ist ein beliebter Klassiker. Aber hier ist große Vorsicht geboten! Achten Sie darauf, dass die Schuhcreme ausschließlich für Glattleder geeignet ist, dies kann nämlich bei anderen Lederarten zu erheblichen Schäden führen. Zudem sollten Sie darauf achten, eine Schuhcreme nur dann zu verwenden, wenn ihre Farbe zu 100% der Farbe Ihrer Handtasche entspricht, um Farbveränderungen zu vermeiden.

 

Die Tasche vor Schmutz und Nässe schützen

Um Ihre Tasche optimal vor Schmutz und Nässe zu schützen, behandeln Sie diese am besten mit einem farblosen Imprägnierspray, wie dem Waterstop Classic von Collonil. Dieses pflegt das Leder nicht nur und bietet Schutz vor Schmutz und Nässe, sondern verhindert ein Ausbleichen der Farben durch UV-Strahlen.
Sie sollten Ihre Ledertasche möglichst gleichmäßig imprägnieren und sicherstellen, dass jede Stelle mit dem Spray behandelt wurde, um Flecken und Unregelmäßigkeiten zu vermeiden. Anschließend sollten Sie das Imprägnierspray lange genug einwirken und trocknen lassen.  Erst wenn das Spray komplett eingezogen ist, wird Ihre Tasche vollständig vor Schmutz und Wasser geschützt. In der Regel hat sich die Imprägnierschicht Ihrer Tasche nach sechs bis acht Wochen aufgelöst. Nach dieser Zeit sollten Sie Ihre Ledertasche erneut imprägnieren.

Waterstop Classic von Collonil

Waterstop Classic von Collonil

 

Noch ein extra Tipp von uns: Verwenden Sie das Imprägnierspray möglichste nicht in geschlossenen Räumen.  Die Dämpfe sollten nicht eingeatmet werden. Erledigen Sie diesen Schritt an der frischen Luft.

Und wenn Sie einmal vergessen haben Ihre Tasche regelmäßig zu imprägnieren: Tragen Sie doch in jeder Tasche einen Jutebeutel mit sich.  Dieser eignet sich nicht nur perfekt für Einkäufe, sondern auch, um die Tasche bei einem überraschenden Regenschauer sicher vor Nässe zu schützen.

Falls Ihre Tasche doch einmal nass geworden ist, lassen Sie sie bei Zimmertemperatur trocknen. Zudem sollte die Tasche mit viel Zeitungspapier ausgestopft werden, denn so kann sie auch von innen optimal trocknen.

 

Ledertasche reinigen: Krümel & Co.

Wer kennt das nicht? Bei regelmäßiger Nutzung sieht die Lieblingstasche von innen schnell unschön aus. Mit der Zeit sammelt sich hier so einiges an: Krümel, alte Kassenbons oder andere Kleinigkeiten. Daher empfehlen wir Ihnen, Ihre Tasche regelmäßig auszuräumen und mit einem kleinen Sauger richtig auszusaugen, so kommen Sie auch super in die Ecken.

 

Unangenehme Düfte aus der Handtasche entfernen:

Etwas läuft in der Tasche aus und Zack entsteht ein unangenehmer Geruch, der bei jedem Tragen störend ist. Auch hier haben wir einen Tipp für Sie: Füllen Sie ein kleines Döschen mit Backpulver und platzieren Sie dieses für ca. 24 Stunden in Ihrer Tasche. Stecken Sie die Tasche anschließend in eine alte Kissenhülle, das Backpulver absorbiert den Geruch und entfernt diesen im Nu aus ihrer Tasche.

 

Mit diesen Tipps haben Sie lange etwas von Ihren Lieblingstaschen und das Leder bleibt schön!

Zahlreiche weitere Lederpflegemittel finden Sie auch in unserem Onlineshop.