Picard, Modell: Abendtasche 4302

Mit der Tasche Akzente setzen – so geht’s

Eines steht für uns fest – eine Tasche, die wirklich zu allem passt, gibt es nicht. Und das ist auch gut so. Was gibt es schließlich schöneres, als eine vielfältige Auswahl an außergewöhnlichen und hochwertigen Taschen im Kleiderschrank einer jeden Frau?

Eine Studie hat unlängst festgestellt, dass jede Frau durchschnittlich bis zu sechs Taschen ihr Eigen nennt. Nicht verwunderlich, finden wir. Schließlich besitzt die moderne Frau mehr als nur ein Outfit. Warum also sollte sie sich mit nur einer Tasche begnügen, die diesem Outfit den letzten Schliff verleiht? Mehrere Outfits bedeutet zumeist auch mehrere Taschen. Das Kombinieren und Setzen von ganz individuellen Akzenten ist es doch, was die Mode von heute aufregend macht. Bei der Kombination von Taschen und Outfit kann so zum Beispiel mit Stilbrüchen und Materialmixen gespielt werden.  Wer bei der Abstimmung des Outfits auf der sicheren Seite bleiben möchte, stimmt die Tasche farblich zu den Schuhen ab. Ein kleiner Effekt mit großer Wirkung! Aber es gibt noch mehr Tricks, mit denen man das Beste aus Outfit und Handtasche herausholen kann. Erfahren Sie, wie Sie mit Ihrem Lieblingsaccessoire passende Akzente setzten und jedes Outfit zu etwas ganz Besonderem machen können.

Akzent 1: Tasche im Metallic Look

FREDsBRUDER, Modell: Sole Metallic 136-16

FREDsBRUDER, Modell: Sole Metallic 136-16

Taschen im Metallic-Look sind immer ein echter Blickfang, denn sie sorgen für glänzende Auftritte am Abend wie auch am Tag. Metallicfarben in Gold, Silber oder Bronze sind mittlerweile aus der Mode nicht mehr wegzudenken. Doch wie wird die auffällige Tasche am besten kombiniert?Unser Tipp: tragen Sie die Tasche zu einem kontrastreichen Outfit. So lässt sie sich beispielsweise perfekt zu engen dunklen Hosen und einem großen/groben Strickpullover kombinieren. Die Tasche im Metallic-Look ist ein absolutes Must-Have, besonders für triste Tage im Winter.

Akzent 2: Bunte Clutch

Picard, Modell: Berlin 5977

Picard, Modell: Berlin 5977

Eine knallrote und zeitlose Clutch sollte im Kleiderschrank einer jeden Frau zu finden sein. Kleine und bunte Taschen setzten tolle Statements, sehen edel aus und lassen sich zu vielen verschiedenen Outfits kombinieren. Genau wie eine zeitlose Clutch, sollte auch das kleine Schwarze in keinem Kleiderschrank fehlen. Ein schwarzes Kleid kombiniert mit einer kleinen Clutch in einer kräftigen Farbe lässt das Outfit elegant und zugleich aufregend wirken.

Akzent 3: Weiße Tasche

FREDsBRUDER, Modell: Umhängetasche Big Spielbeutel 18-662R

FREDsBRUDER, Modell: Umhängetasche Big Spielbeutel 18-662R

Weiß geht in diesem Jahr immer – sowohl im Sommer als auch im Winter. Eine Tasche in Weiß hört sich zunächst eher nach einem problematischen Accessoire an, doch richtig kombiniert, wird sie zu einem tollen Eye-Catcher. Der größte Vorteil: Weiße Taschen lassen sich zu nahezu allen Outfits kombinieren und sind daher das perfekte Accessoires, um einen schlichten Look gekonnt aufzuwerten. Aufgrund ihrer hellen Farbe sind sie zwar pflegebedürftig, doch der regelmäßige Aufwand lohnt sich. Mit einer konstanten Reinigung und Lederimprägnierung haben Sie lange etwas von Ihrem Lieblingsbegleiter.

Akzent 4: Tasche im Military-Look

Bogner, Modell: Abia 225 4062

Bogner, Modell: Abia 225 4062

Der Military-Style begeistert Sie schon lange, aber Sie trauen sich nicht richtig an ihn ran? Dann haben wir hier einen Tipp für Sie: Fangen Sie klein an, zum Beispiel mit Taschen oder Rucksäcken im Camouflage-Look. Zu den Taschen im Military-Style lassen sich am besten Outfits, die überwiegend aus Sand- und Steintönen bestehen, kombinieren. Auch gedeckte und dezente Farben wie Pastelltöne in grau und beige eignen sich besonders gut.  So mixen Sie das dominante Camouflage-Muster mit Unifarben – es entsteht ein toller Stilbruch.

Akzent 5: Tasche mit Metallkette

Picard, Modell: Abendtasche 4302

Picard, Modell: Abendtasche 4302

Von Chanel und Co. kennen wir die Metallketten schon länger, doch in diesem Jahr haben sie auch die Prêt-à-porter Marken erobert. Egal ob Clutch oder Shopper: eine Tasche mit Metallkette setzt immer ein modisches Statement. Das Beste an diesen Taschen ist, wie wir finden, jedoch, dass sie Crossbody getragen werden können. So verleihen sie schlichten aber auch schicken Outfits einen lässigen Look und halten Ihnen die Hände frei. Taschen mit Metallketten passen zu nahezu allen Outfits und lassen sich besonders einfach kombinieren – hier kann man nichts falsch machen.

Akzent 6: Runde Tasche

HARBOUR2nd, Modell: Blume B3.6117

HARBOUR2nd, Modell: Blume B3.6117

Ein weiterer Trend des Jahres 2017: die sogenannten Round Bags. Runde Taschen waren bereits in den 60er Jahren sehr beliebt und feiern in diesem Jahr ihr großes Comeback. Während in den Sommermonaten runde Basttaschen sehr beliebt waren, darf es im Herbst und Winter auch mal etwas rustikaler sein. Runde Taschen in herbstlichen und dunklen Farben wirken elegant und sind besondere Hingucker. Unser Tipp hier: kombinieren Sie die runden Taschen zu minimalistischen Outfits. Dies verleiht dem Ganzen einen gekonnten Kick.

Mit diesen Tipps gelingt es Ihnen, mit Ihren Taschen tolle Akzente für jedes Outfit zu setzen. Verraten Sie uns Ihre liebsten Kombinationsmöglichkeiten und schauen doch mal bei uns im Shop vorbei, hier finden Sie weitere persönliche Akzentsetzer für ganz besondere Outfits.