Tipps und Tricks: Reinigung und Pflege der Handtasche

Tipps und Tricks: Reinigung und Pflege der Handtasche

Eine Handtasche ist für die wenigsten Frauen nur ein Mode-Accessoire. Sie ist langjähriger Begleiter, wird täglich genutzt und steht uns treu zur Seite. Ein Grund mehr, unsere Handtaschen gut zu behandeln.

Die richtige Reinigung und Pflege Ihrer Taschen ist kein Hexenwerk, einige Tipps und Tricks sollten Sie dabei jedoch trotzdem beachten. Jedes Material ist anders und braucht daher eine gut abgestimmte Behandlung. Allgemein gilt: nutzen Sie keine Chemikalien wie Lösungsmittel und Nagellackentferner um Ihre Tasche von Flecken zu befreien! Die Investition in ein gutes Imprägniermittel sowie eine passende Lederpflege rentiert sich und Sie werden noch lange Zeit Vergnügen an Ihrer Handtasche haben.

Stofftaschen: Baumwolle, Canvas und Co.

Stoff und Canvas Taschen sind zwar schmutzempfindlich, lassen sich aber meist sehr leicht reinigen. Sie können die Verschmutzung mit lauwarmen Wasser und etwas milder Seife abwaschen. Stofftaschen können sogar in der Waschmaschine gewaschen werden. Auf links gedreht und in einem Wäschebeutel können die meisten Stofftaschen den Schonwaschgang bis 30° Grad problemlos überstehen. Denken Sie daran die Tasche nach dem Waschgang in Form zu ziehen. Wer auf Nummer sicher gehen möchte, wäscht Taschen aus Stoff, Satin und Seide per Hand.

Campomaggi Handtasche C1389 TEVL

Klick mich: Campomaggi Handtasche C1389 TEVL bei stilwahl kaufen

Ledertaschen: robust aber wasserscheu

Leder ist ein robustes Material, verträgt jedoch keine Nässe. Leichte Verschmutzungen und Staubreste können Sie vorsichtig mit einem feuchten Tuch entfernen. Bei hochwertigen Ledertaschen aus Rindleder lassen sich kleine Kratzer und Schrammen einfach mit Lederfett und einem Tuch auspolieren. Gröbere Verschmutzungen lassen sich mit einer Bürste sanft ausbürsten.

Um sie vor Schmutz und Feuchtigkeit zu schützen, sollten Ledertaschen direkt nach dem Kauf imprägniert werden. Imprägniermittel gibt es als Lotion oder Spray. In unserem Blogbeitrag „Wellnessurlaub für die Ledertasche: die Pflege macht’s!“ erklären wir, worauf Sie beim Imprägnieren achten sollten.

Außerdem sollten Sie Ihre Ledertasche möglichst vor direkter Sonneneinstrahlung schützen, um das Austrocknen des Leders zu verhindern. Eine regelmäßige Lederpflege lässt das natürliche Material wieder glänzen und versorgt die Poren mit Fett und Feuchtigkeit, somit bleibt das Leder butterweich und wird nicht hart. Spezieller Pflegeschaum hilft starke Verschmutzungen zu lösen, wirkt gleichzeitig aber auch pflegend.

Leder ist „wasserscheu“ und sollte nicht nass werden. Falls die Tasche doch einen Regenschauer abbekommt, können Sie die Nässe anschließend mit einem Tuch trocken tupfen. Die Tasche sollte vor dem nächsten Gebrauch bei Zimmertemperatur komplett durchtrocknen. Legen Sie die Tasche jedoch nicht auf die Heizung, um die Trocknung vermeintlich zu beschleunigen! Die hohe Temperatur macht das Leder brüchig. Stattdessen kann die Tasche mit Zeitungspapier ausgefüllt werden, um die verbleibende Feuchtigkeit aufzusaugen.

Feldmoser1414 Glasgow L

Klick mich: Feldmoser1414 Glasgow L bei stilwahl kaufen

Rauleder: radieren Sie den Schmutz einfach weg

Rauleder wie Nubuk und Velours Leder sollte ebenfalls nicht mit Wasser gereinigt werden, da sonst unschöne Wasserflecken entstehen können. Daher kommen zur Reinigung von Rauleder Trockenreiniger zum Einsatz. Die Verschmutzungen können einfach „wegradiert“ werden. Gehen Sie dabei jedoch behutsam vor, zu starker Druck kann zu Verfärbungen des Leders führen. Achten Sie bei der Auswahl der Lederpflege auf die ausgeschriebene Verwendung für Wilderlederarten.

Spikes&Sparrows Business Bag 24088

Klick mich: Spikes&Sparrows Business Bag 24088 bei stilwahl kaufen

Lackleder: Edel ganz ohne Fett

Bei Lackleder Taschen ist die Oberfläche, der Name verrät es bereits, mit einer Lackschicht versiegelt. Daher sind Lackleder und auch Taschen mit einem Oberfläche aus Synthetik weniger wasserempfindlich. Leichte Verschmutzungen lassen sich mit einem angefeuchteten Tuch entfernen. Fetthaltige Pflegemittel sollten nicht verwendet werden, da diese durch die Lackschicht nicht richtig einziehen und Schlieren hinterlassen können.

Picard Ulm 2630

Klick mich: Picard Ulm 2630 bei stilwahl kaufen

Koffer und Reisegepäck: unkomplizierte Reinigung

Koffer und Reisegepäck sind meist sehr robust gefertigt, um ihren Einsatz unbeschadet zu überstehen. Auch das Obermaterial ist in den seltensten Fällen anfällig für Schmutz, die Pflege gestaltet sich daher recht simpel.

Obermaterial aus Nylon und Aluminium lässt sich mit einem feuchten Schwamm und milder Seife reinigen. Auch Reisegepäck aus Polycarbonat lässt sich mit warmen Wasser und einem Tuch reinigen. Zur Politur und Ausbesserung kleine Macken sind spezielle Politurpasten erhältlich.

Samsonite Cubelite 4-Rollen Spinner 6825

Klick mich: Samsonite Cubelite 4-Rollen Spinner 6825 bei stilwahl kaufen

Insidertipp: Tasche in der Tasche!

Für empfindliche Schätzchen bietet sich dieser Insidertipp an: führen Sie eine faltbare Canvas Tasche oder einen Stoffbeutel mit. Bei einem plötzlichen Regenguss oder Hagelschauer kann die Ledertasche einfach sicher in der Tasche verstaut werden und kommt ohne Wasserflecken sicher zuhause an.

Generell gilt: bei zu starken und hartnäckigen Verschmutzungen sollte die Tasche lieber in die professionelle Reinigung gegeben werden. Die Profis wissen ganz genau, wie Ihre Handtasche behandelt werden muss um wieder im vollen Glanz zu strahlen.

Die Aufbewahrung ist das A und O

Nicht jede Tasche wird täglich getragen. Um auch den Taschen die im Schrank bleiben müssen ein angenehmes Leben zu bescheren, sollten Sie sich diese Tipps zur Aufbewahrung merken:

  • Egal ob Seide oder Leder, Canvas oder Satin: lagern Sie ihre Tasche kühl und trocken
  • Ausgestopft mit Seidenpapier bleibt die Tasche in Form
  • In einem Baumwollbeutel lassen sich Handtaschen sonnengeschützt lagern. Lagern Sie Handtaschen nie in Plastikbeuteln, diese begünstigen die Bildung von Feuchtigkeit

Haben Sie erprobte Hausrezepte und Tipps zur Reinigung, Pflege und Aufbewahrung Ihrer Handtaschen? Lassen Sie es uns wissen!