Trolley-Ratgeber: 2 oder 4 Rollen?

Trolley-Ratgeber: 2 oder 4 Rollen?

Bevor es in den Urlaub oder auf die Geschäftsreise geht muss das passende Reisegepäck her. Trolleys, also Koffer mit Rollen die sich mittels Griff ziehen und schieben lassen, eignen sich ideal für jede Reise.

Mit unseren nützlichen Tipps verschaffen Sie sich einen Überblick über die verschiedenen Arten von Trolleys – und für welchen Zweck sie am besten geeignet sind. So finden Sie heraus, welcher Trolley der Richtige für Sie ist.

Welcher Trolley ist besser: 2 oder 4 Rollen?

Trolleys gibt es mit 2 oder mit 4 Rollen. Welcher dabei am besten zu Ihnen passt hängt davon ab, wie Sie ihn verwenden wollen.

4 Rollen für Wendigkeit in engen Räumen

Die Trolleys mit 4 Rollen heißen Spinner (von engl. to spin, sich drehen) und machen ihrem Namen alle Ehre. Die Rollen sind klein, um 360° drehbar und somit sehr flexibel. Seine Stärken kann der Spinner in engen Situationen beweisen: in schmalen Gängen wie in Zügen und Flugzeugen kann er quer gestellt und mit der schmalen Seite voran oder neben sich her gezogen werden. Trolleys mit 4 Rollen eignen sich daher am besten wenn Sie auf Beweglichkeit, leichte Manövrierfähigkeit und Komfort setzen wollen.

Rimowa Trolley mit 4 Rollen

Rimowa Topas Titanium 4-Rollen Multiwheel 77 mit 4 wendigen Rollen

2 Rollen für starke Belastungen

Neben den beweglichen Spinnern gibt es klassische Trolleys mit 2 Rollen. Diese sind durch ihre Bauart sehr robust, ähnlich den Rollen von Inlineskates. Die Rollen sind größer als die wendigen Rollen des Spinners, dadurch eignen sich am besten bei weiten Strecken und unebenen Untergründen wie Teppichen, Treppen und Bordsteinkanten. Die Rollen sind strapazierfähig und bieten starken Belastungen und Widerständen souverän die Stirn.

Samsonite Trolley mit 2 Rollen

Samsonite B-Lite Fresh Duffle Wheels 75/28 mit 2 robusten Rollen

Ob ein Trolley mit 2 oder 4 Rollen für Sie besser geeignet ist, hängt neben Ihrem persönlichen Geschmack also auch von Ihren bevorzugten Reisestrecken ab.

Wir wünschen eine gute Reise!

In den nächsten Teilen des Trolley-Ratgebers erwarten Sie folgende Themen: